Schlachtensee Berlin

Veröffentlicht von

Der Schlachtensee ist ein großer See im Südwesten von Berlin. Bei gutem Wetter kommen sehr viele Menschen zu dem See. Man kann in etwa 1,5 Stunden um den See Wandern, man kann im See baden, in der Sonne liegen, in einer tollen Gaststätte mit Biergarten einkehren oder Wassersport betreiben. Der Schlachtensee ist sehr einfach mit der Berliner S-Bahn erreichbar.

Die Umgebung um den Schlachtensee besteht vor allem aus Wald. Der Fußweg um den See ist meist, ja nach Tageszeit, meist im Schatten. Es gibt am See viele Stellen zum Baden.


Diese Badenbuchten sind jedoch recht klein, im Sommer kann es bei gutem Wetter sehr voll werden. Auf dem See sind viele Wassersportler unterwegs mit Booten wie Ruderbooten oder Kanus. Im Norden des Schlachtensee neben dem Restaurant und Biergarten Fischerhütte gibt es einen Bootsverleih.

Der Fußweg um den Schlachtensee ist breit und auch für Kinderwagen geeignet. Der Rundweg um den See ist flach und knapp 6 km lang. Die S-Bahn-Haltestelle namens „Schlachtensee“ der Linie S1 ist nur etwa 100 Meter vom Schlachtensee entfernt. Um umrundet den See in etwa 90 Minuten.  Es ist eine einfache Wanderung, eigentlich mehr ein Spaziergang.

Im Norden des See ist ein bekanntes Restaurant. In der „Fischerhütte“ gibt es auch einen beliebten Biergarten. Nebenan ist der Bootsverleih (wie Steh-Paddler) und ein toller Spielplatz für die Kinder. Von der S-Bahn-Station bis zum Restaurant ist es etwa einen Kilometer.

Geht man an der Fischerhütte weg vom See, kommt man nach etwa 500 Meter zu einem anderen tollen See namens Krumme Lanke. Auch diesen See kann man zu Fuß umrunden, er ist deutlich kleiner als der Schlachtensee. Die beiden Seen sind durch einen Kanal verbunden (teilweise unterirdisch).

Auch der bekannte Wannsee ist vom Schlachtensee zu Fuß erreichbar. Vom südlichen Schlachtensee zum Wannsee geht man etwa 20 Minuten. Etwas weiter ist es zum Nikolassee. Die vielen großen Seen im Südwesten von Berlin sind die Grunewaldseenkette.

Auch an der S-Bahn-Station kann man sich in Imbissen und ähnlichem stärken. Hinter der S-Bahn ist auch ein Rewe, ein DM-Drogeriemarkt, eine Apotheke, ein Aldi und einiges mehr.

Der Fußweg um den See ist auch eine beliebte Jogging-Strecke.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.