Dahme (Fluss Berlin)

Veröffentlicht von

Die Dahme ist ein etwa 100 km langer Fluss in Brandenburg und Berlin. Die Dahme mündet in Berlin-Köpenick in die Spree. In den Kilometern vor der Mündung ist die Dahme an vielen Stellen so breit, dass das Gewässer als See und nicht mehr als Fluss bezeichnet wird.


Der Anfang der Dahme ist im Bundesland Brandenburg nahe der kleinen Stadt Dahme. Bereits in Brandenburg fließt die Dahme durch mehrere sehr große Seen. Der Zeuthener See ist bereits teilweise in Berlin. Der größte Teil des Flusses in Berlin geht durch den Langen See, ein 11 km langes und mehrere hundert Meter breites Gewässer (siehe unsere Seite Langer See Berlin). Der Lange See ist mit anderen großen Seen wie den Seddinsee (siehe unseren Artikel Seddinsee Berlin) oder mit den Zeuthener See und den Crossinsee verbunden. Damit ist die Gegend sehr beliebt bei Yachtbesitzern und Wassersportler. Zudem ist die Dahme in Berlin eine Wasserstraße, auch für größere Schiffe.


Am Ende des Langen Sees mündet die Dahme direkt neben der Altstadt des Berliner Stadtteils Köpenick (deutschlandweit bekannt wegen des Hauptmanns von Köpenick) in die Spree. Die Spree fließt dann durch die Innenstadt von Berlin und im Westen der Stadt in die Havel. Die Havel mündet in die Spree, das Wasser der Dahme erreicht somit bei Cuxhaven die Nordsee.

Fahrrad / E-Bike mieten Berlin

Man kann auch mit dem Fahrrad oder E-Bike durch Berlin oder in die Umgebung fahren. Berlin ist flach, es gibt viele Fahrradwege. Es gibt viele Unternehmen, die verschiedene Fahrräder vermieten. Die Preise sind sehr unterschiedlich. Viel günstiger ist es meist Bikes vorher im Internet zu buchen. Auf folgendem Link finden Sie mehrere gute und preiswerte Anbieter für Online-Buchung in Berlin.

>>>   Link Fahrrad-Vermietungen Berlin

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.