Historisches Museum Berlin

Veröffentlicht von

Das Deutsche Historische Museum ist eines der großen und meistbesuchten Museen in Berlin. Es behandelt chronologisch die deutsche Geschichte, vom Anfang des Mittelalters bis heute. Die Ausstellungsfläche ist rund 8000m², mehr als 7.000 Objekte sind in Historischen Museum von Deutschland ausgestellt. Das Museum ist neben der Museumsinsel Berlin (Insel mit 5 großen Museen in der Stadtmitte).

Tipp:  Mit dem Museumspass 3 Tage in über 30 Museen in Berlin

Eintrittspreise Deutsches Historisches Museum 2019

Erwachsene zahlen 8 Euro Eintritt, mit Ermäßigung reduziert sich der Eintrittspreis auf 4 Euro. Alle Kinder unter 18 Jahre zahlen keinen Eintritt.

Besucht man auch die Museumsinsel mit den 5 großen Museen, sollte man sich eine Museumspass Berlin  kaufen. Dieser kostet 29 Euro, man kann 3 Tage in über 30 Museen gehen. Den Museumspass gibt es im Internet auf diesem Link.

Vorsicht: Auf der Museumsinsel haben einige Museen montags geschlossen.

Berlin Welcome Card: Ein Ticket für Nahverkehr und Sehenswürdigkeiten

Für die meisten Touristen lohnt sich der Kauf der Berlin Welcome Card. Es ist zum einen eine Fahrkarte für den Nahverkehr. Das Ticket ist zusätzlich für viele Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Berlin eine Rabattkarte (auch 25% weniger Eintritt im Deutschen Historischen Museum). Man kann das Welcome-Ticket vor der Berlin-Reise im Internet kaufen. Es lohnt sich! Es gibt verschiedene Karten für 2 Tage bis 6 Tage.   >>>  Auf diesem Link gibt es mehr Infos und die Möglichkeit das Welcome-Ticket zu bestellen

Öffnungszeiten Deutsches Historisches Museum 2019

Die Öffnungszeiten sind sehr einfach: Jeden Tag 10 Uhr bis 18 Uhr. Der einzige Tag im Jahr, an dem das deutsche Geschichtsmuseum geschlossen ist, ist Heiligabend (24.12.)

Lage und Anfahrt

Das Museum für deutsche Geschichte ist direkt südwestlich der Museumsinsel. Die nächste Bushaltestelle ist „Staatsoper Berlin“. Hier halten die Linien 100 und 200. Der nächste Bahnhof ist Friedrichstraße (S-Bahn und U-Bahn U6), circa 300 Meter. In diesem Museum und allen Museen auf der Museumsinsel ist der Museumspass Berlin gültig.

Infos Museum Deutsche Geschichte für Besucher

Der größte Teil des Museums besteht aus der Dauerausstellung über die deutsche Geschichte. Man geht in 2 Stockwerke etwa vom Jahr 500 n. Chr. bis zum Mauerfall 1989. Mehr als 7.000 Exponate sind ausgestellt. Dazu gehören Schautafeln, Bilder, Filme, Schriften, Plakate, Waffen, Münzen, Kleidung, Skulpturen und vieles mehr. Die Ausstellung wirkt modern und ist gut gemacht. Dazu kommen Sonderausstellungen, derzeit (Anfang 2019) ist dies „Europa und das Meer“.

Das Deutsche Historische Museum wurde 1987 gegründet, in West-Berlin. Am Anfang war die Ausstellung im Reichstag. Seit 2003 ist das Museum am heutigen Ort neben der Museumsinsel Berlin. Das große Gebäude ist ein ehemaliges Zeughaus, das „Zeughaus Unter der Linden“.

Berlin Zeughaus.jpgCC BY 2.0, Link

Uns gefällt das Museum über deutsche Geschichte sehr gut. Wer einen Museumspass Berlin  hat und die 5 großen Museen auf der Museumsinsel anschaut, sollte unbedingt auch in das benachbarte Deutsche Historische Museum Berlin gehen.

Tipp:  Mit dem Museumspass 3 Tage in über 30 Museen in Berlin

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.