Fernsehturm Berlin

Veröffentlicht von

Der Berliner Fernsehturm ist das höchste Bauwerk in Deutschland. Der 1969 von der DDR erstellte Turm am Alexanderplatz in Berlin Mitte ist neben dem Pergamonmuseum die am meisten von Touristen besuchte Sehenswürdigkeit der Stadt. Mehr als 1 Millionen Menschen fahren jedes Jahr auf den Fernsehturm, obwohl eine Fahrt mit dem Aufzug mindestens 16,50 Euro kostet (Stand Anfang 2019). Wir sagen Ihnen wo und warum Sie ein Online-Ticket vor dem Besuch des Turms kaufen sollten. Weiter unten haben wir auch Links zum Reservieren eines Tisches im Restaurant oben auf dem Fernsehturm am Alexanderplatz Berlin.

Vorsicht Wartezeiten: Es gibt 2 Aufzüge auf den Fernsehturm. In der Saison oder am Wochenende reichen die Kapazitäten oft nicht, dann kommt es zu stundenlangen Wartezeiten. Man kann jedoch vorher im Internet für ein paar Euro mehr Tickets ohne Anstehen kaufen (sog. Fast View Tickets). Dann ist man ohne Wartezeiten schnell oben. Mehr dazu unten unter Eintrittskarten.

>>>  Auf diesem Link gibt es die Tickets für den Berliner Fernsehturm

Trotz der hohen Eintrittspreise lohnt sich die Fahrt auf den Turm. Das gesamte Bauwerk ist mit 368 Meter inklusive Antenne das höchste Gebäude in Deutschland. Die Kugel mit Aussichtsplattform und Restaurant ist in einer Höhe von etwa 200 bis 210 Meter. Man sieht vom Zentrum Berlins in alle Richtungen die gesamte Stadt.

Eintrittspreise Fernsehturm Berlin 2019

Das Ticket unten im Turm an der Kasse sind die günstigsten Eintrittskarten. Dort kosten die Tickets 16.50 Euro für Erwachsene, Kinder über 4 Jahre zahlen 9,50 Euro, kleinere Kinder brauchen nichts zu bezahlen.

Allerdings muß man dort oft stundenlang anstehen. Eine Fahrerin des Aufzugs erzählte uns, dass die Wartezeit manchmal bis zu unglaubliche 8 Stunden lang ist. Man kann im Internet für einige Euro mehr Tickets für den Berliner Fernsehturm kaufen: >>>  Auf diesem Link gibt es die Tickets

Diese Online-Tickets kosten ein paar Euro mehr, aber man muss dafür kaum anstehen. Es gibt unten am Fernsehturm Berlin zwei Eingänge. Der ein ist für der Eingang für Besucher mit Online-Tickets (Fast View) und der andere mit der langen Schlange für Menschen ohne Ticket.

Mit der Berliner Welcome Card bekommt man eine Ermäßigung bei der Fahrt auf den Alexanderturm (Fernsehturm am Alexanderplatz)

Berlin Welcome Card: Ein Ticket für Nahverkehr und Sehenswürdigkeiten

Für die meisten Touristen lohnt sich der Kauf der Berlin Welcome Card. Es ist zum einen eine Fahrkarte für den Nahverkehr. Das Ticket ist zusätzlich für viele Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Berlin eine Rabattkarte (auch 25% Rabatt für den Fernsehturm). Man kann das Welcome-Ticket vor der Berlin-Reise im Internet kaufen. Es lohnt sich! Es gibt verschiedene Karten für 2 Tage bis 6 Tage.   >>>  Auf diesem Link gibt es mehr Infos und die Möglichkeit das Welcome-Ticket zu bestellen

>>> Mehr Info: Unsere Seite über die WelcomeCard

Berlin - Berliner Fernsehturm - Aerial view.jpgVon Taxiarchos228Eigenes Werk, FAL, Link

Öffnungszeiten Fernsehturm Berlin 2019

Die Aufzüge bringen die Besucher jeden Tag von 9 Uhr bis 24 Uhr nach oben und unten. Im Winter sind die Öffnungszeiten eine Stunden kürzer (10 Uhr bis 24 Uhr, November bis Februar). Trotz der langen Öffnungszeiten kommt es oft zu enormen Warteschlangen.

>>>  Auf diesem Link gibt es die Tickets für den Berliner Fernsehturm

Fahrt mit dem Aufzug auf den Berliner Fernsehturm und Aussicht

Hat man endlich ein Ticket, die Sicherheitskontrolle hinter sich und ist im Aufzug, geht es plötzlich sehr schnell. In weit weniger als einer Minute ist man in 203 Meter Höhe. Man kann rundum gehen und durch 60 Fenster in alle Richtungen blicken. Ins Freie gehen kann man nicht.

Die Beschreibungen an den Fenstern in super gemacht und vorbildlich. Unter jedem der 60 Fenster, die im Kreis angeordnet sind, gibt es eine Foto-Landkarte mit dem Ausschnitt den man durch das jeweilige Fenster sieht. In der Karte sind die wichtigen Sehenswürdigkeiten mit Nummern eingetragen. Neben der Fotokarte sind diese Sehenswürdigkeiten mit Bild und Text genauer beschrieben. Insgesamt sind so 240 wichtige Dinge in Berlin wie Häuser, Flugplätze usw beschrieben. Das Ganze ist in 4 verschiedenen Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch). Wirklich toll gemacht, besser kann man so etwas nach unserer Meinung nicht machen.

Man kann so lange oben bleiben wie man möchte. Es gibt oben eine Toilette und eine Bar. Kaffee, kleines Bier oder Cola kosten etwa 3 Euro, es gibt in der Bar auch kleine Speisen.

>>>  Auf diesem Link gibt es die Tickets für den Berliner Fernsehturm

Restaurant im Berliner Fernsehturm

Einen Stock oder 4 Meter über der Aussichtsplattform ist im Fernsehturm Berlin in 207 Meter Höhe ein Restaurant, welches sich im Kreis dreht. Eine Umrundung dauert unseres Wissens etwa 15 Minuten.

Auch das Restaurant ist sehr beliebt, man sollte auch dies im Internet vorher buchen. Man kann nur einen Tisch reservieren oder auch ein Menü vorausbuchen (siehe unten).

Man kann nur die Treppe von der Aussichtsplattform zum Restaurant hoch gehen, wenn man einen Tisch reserviert hat. Also kann man das Restaurant nur mit Reservierung anschauen.

Im Internet gibt es 4 verschiedene Tickets für das Restaurant auf dem Berliner Fernsehturm:

  1.  Ticket nur Tisch reservieren:  HIER KLICKEN
  2.  Ticket nur Tisch reservieren mit Fensterplatz:  HIER KLICKEN
  3.  Ticket mit Mittagessen:  HIER KLICKEN
  4. Ticket mit Panorama-Abendessen:  HIER KLICKEN

Nach dem Besuch der Fernsehturms Berlin kommt man unten noch durch einen Souvenir-Shop mit Kleidung, Postkarten usw.

Fazit: Lohnt sich der Besuch des Fernsehturms?

Uns hat die Sache sehr gut gefallen. Die Fahrt mit dem Aufzug in weit weniger als 1 Minute in 200 Meter Höhe ist toll. Die Aussicht über Berlin ist atemberaubend. Besonders gefallen hat uns die Beschreibung der Sehenswürdigkeiten unter den Fenstern.

Natürlich ist die Sache mit über 20 Euro ganz schön teuer. Man sollte die Tickets unbedingt vorher im Internet kaufen, mehrere Stunden anstehen um ein paar Euro zu sparen lohnt sich nicht.  >>>  Hier gibt es die Tickets

Ein Kommentar

  1. Wir haben die Tickets, wie in dem Artikel empfohlen, online vorher gekauft. Das hat super geklappt, keine Wartezeiten am Turm! Der Kauf im Internet ist einfach mit Smartphone.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.