Parks Berlin (Übersicht)

Veröffentlicht von

Berlin ist eine sehr grüne Stadt. Neben Wäldern und Wiesen am Stadtrand gibt es in der Stadt sehr viele Parks. Einige sind sehr groß. Etwa 5 sind größer als 1 km², ungefähr 65 größer als 0,1 km² (19 Hektar). Wie viele Stadtparks es insgesamt in Berlin gibt, lässt sich schwer sagen. Es hängt davon welche kleine Grünflächen man als Park zählt.

Britzer Garten

Die Berliner lieben ihre Parks. Bei guten Wetter sind zehntausende Einwohner in den Stadtparks unterwegs. Viele kommen zum Spazieren gehen oder Fahrrad fahren. Manche legen sich auf einer Liegewiese in die Sonne. Andere machen ein Picknick, auch Grillen ist in den Berliner Stadtparks sehr beliebt.


Der größte Park in Berlin ist ein relativ neuer Park. Erst seit wenigen Jahrzehnten ist der ehemalige Flughafen Tempelhof im Süden von Berlin zu einem Park umgebaut worden. Der Name ist einfach Tempelhofer Park.  >>>  Mehr Infos

Der bekannteste Park in Berlin ist zweifelsohne der Tiergarten. Diese Grünanlage ist mitten in der Stadt. Der Reichstag, das Bundeskanzleramt, der Sitz des Bundespräsidenten, die Siegessäule, das alles ist in oder am Tiergarten.  >>>  Mehr Infos

Welches Park der schönste Park Berlins ist natürlich umstritten. Aus unserer Sicht ist es der Britzer Garten im Süden von Berlin. Die Parkanlage wurde zur Bundesgartenschau 1985 gebaut. Es ist einer der wenigen Parks in Berlin die Eintritt kosten, aber nur maximal 3 Euro.  >>>  Mehr Infos
Der schönste Park im Osten von Berlin ist nach unserer Meinung der große Treptower Park an der Spree. Trotz der enormen Größe sind hier an sonnigen Tagen die Liegewiesen voller Menschen.  >>>  Mehr Infos

Treptower Park

Der schönste Park im Westen von Berlin ist der Schlosspark Charlottenburg. Vor allem lieben wir die wunderschönen Blumenbeete im Frühling und Sommer (siehe Bild ganz unten).  >>>  Mehr Infos

Der bekannteste Themenpark in Berlin ist Gärten der Welt ganz im Osten der Stadt in Mahrzahn. Hier kann man Gärten aus vielen Ländern der Welt bestaunen, wie einen chinesischen Garten oder einen japanischen Garten. In Gärten der Welt zahlt man Eintritt, etwa 7 Euro.  >>>  Mehr Infos

Der höchste Berg in einen Park in Berlin ist wohl der Kreuzberg im Viktoriapark. Berlin ist flach, auch der Kreuzberg ist nur ein Hügel. Toll ist der Wasserfall am Hang des Kreuzbergs.  >>>  Mehr Infos

Der neuste Park in Berlin, unter den großen Parks, ist der Park Gleisdreieck im zentralen Süden von Berlin, ein ehemaliges Bahngelände.  >>>  Mehr Infos

Ein toller Park direkt an der ehemaligen Berliner Mauer ist der Mauerpark im Stadtteil Prenzlauer Berg. Hier ist viel los, viele Veranstaltungen wie Konzerte und Flohmärkte.  >>>  Mehr Infos

Liste größte Parks in Berlin

  1. Tempelhofer Park (2,69 km²)
  2. Tiergarten (2,1 km²)
  3. Volkspark Jungfernheide (2 km²)

    Schlosspark Charlottenburg

Fahrrad / E-Bike mieten Berlin

Man kann auch mit dem Fahrrad oder E-Bike durch Berlin oder in die Umgebung fahren. Berlin ist flach, es gibt viele Fahrradwege. Es gibt viele Unternehmen, die verschiedene Fahrräder vermieten. Die Preise sind sehr unterschiedlich. Viel günstiger ist es meist Bikes vorher im Internet zu buchen. Auf folgendem Link finden Sie mehrere gute und preiswerte Anbieter für Online-Buchung in Berlin.

>>>   Link Fahrrad-Vermietungen Berlin

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.