Reichstag Berlin

Veröffentlicht von

Der Reichstag ist ein Parlamentsgebäude in Berlin Mitte. Er ist seit 1999 Sitz des Deutschen Bundestags. Der Reichstag wurde Ende des 19. Jahrhundert erbaut. Der Stil des Gebäudes erinnert stark an die Renaissance.


Besuch Reichstag: Man kann den Reichstag / Bundestag im Rahmen einer Führung an sitzungsfreien Tagen besuchen. Man sollte eine Führung allerdings lange im Voraus im Internet buchen. >>> Auf diesem Link kann man eine Führung durch den Reichstag buchen


Architekt des Reichstags war Paul Wallot. Nach der Abgeordnetenversammlung des deutschen Kaiserreichs, kam im Reichstag auch das Parlament während der Weimarer Republik zusammen. In der Nazi-Zeit tagte im Reichstag keine Abgeordneten. In dem Gebäude waren Ausstellungen der Nazi-Propaganda zu sehen. Später im Krieg wurde im Reichstag ein provisorisches Krankenhaus eingerichtet. Nach dem Zweiten Weltkrieg stand der Reichstag, im Gegensatz zum nahen Brandenburger Tor, in West-Berlin.


Reservierung im Käfer-Restaurant in der Kuppel: Eine Möglichkeit in das Innere der Reichstags zu kommen ohne eine Führung zu buchen, ist der Besuch des Restaurant Käfer oben in der Reichstagskuppel. Allerdings muss man auch hier mindestens 24 Stunden vorher aus Sicherheitsgründen reservieren. Die meisten Karten gibt es für Kaffee und Kuchen, es gibt aber auch Mittagessen und Abendessen.  >>>  Auf diesem Link kann man im Käfer Reichstag Berlin reservieren.


Die Bundesrepublik baute das Gebäude zwar wieder auf, es hatte aber nicht die Funktion eines Parlaments. Nach der Wiedervereinigung und dem historischen knappen Beschluss des Deutschen Bundestags den Regierungssitz und das Parlament von Bonn nach Berlin zu verlegen, wurde der Reichstag erneut umgebaut. Nach dem Ende der Bauarbeiten wurde der Reichstag im Sommer 1995 spektakulär vom Künstler Christo für etwa zwei Wochen verhüllt. Danach zog bis heute in den Reichstag der Deutsche Bundestag ein. Der offizielle Name des Gebäudes ist nach wie vor Reichstag und nicht Bundestag.

Besuch des Reichstags / Öffnungszeiten und Eintrittskarten

Eine Führung durch den Reichstag ist nur mit Voranmeldung möglich. Man kann sich zum Beispiel an den Abgeordneten des eigenen Wahlkreises wenden, um eine Einladung bzw. Tickets zu erhalten. Dies ist jedoch ziemlich aufwendig und dauert oft lange.

Seit einiger Zeit gibt es jedoch auch die Möglichkeit Tickets für Führungen durch den Reichstag im Internet zu kaufen. Die Führungen sind sehr beliebt und haben gute Kritiken. Der Rundgang durch den Bundestag beinhaltet unter anderem den Plenarsaal (Sitzungssaal des Bundestages), die berühmte Kuppel auf dem Reichstag und die Dachterrasse.  >>>  Hier gibt es mehr Infos und die Tickets

Vor dem Reichstag ist eine sehr große Grünfläche, die im Sommer voller Menschen ist. Mehrere andere neue Regierungsgebäude sind in der Umgebung. Besonders auffällig ist das Bundeskanzleramt (siehe Bild unten). Hier ist der Sitz des Bundeskanzlers von Deutschland.

Bundeskanzleramt Berlin

Anfahrt Reichstag: Der Reichstag ist vom neuen Berliner Hauptbahnhof in etwa 10 Minuten zu Fuß erreichbar. Wem das zu weit ist, kann auch eine Station mit der U-Bahn fahren.


Besuch Reichstag: Man kann den Reichstag / Bundestag im Rahmen einer Führung an sitzungsfreien Tagen besuchen. Man sollte eine Führung allerdings lange im Voraus im Internet buchen. >>> Auf diesem Link kann man eine Führung durch den Reichstag buchen


Das Brandenburger Tor ist etwa 5 Minuten zu Fuß vom Sitz des Deutschen Bundestags entfernt. Der Sitz des Bundespräsidenten in ebenfalls nicht allzu weit weg. Etwa 200 Meter ist es zum Pariser Platz mit dem berühmtesten Hotel von Berlin, dem Adlon.


Naturkundemuseum Berlin Öffnungszeiten – Schloss Charlottenburg Öffnungszeiten – Öffnungszeiten Berliner Dom – Zoo Berlin Öffnungszeiten


Infos Geographie: Der größte Staat der Welt ist Russland, der kleinste Staat der Erde ist der Vatikan. Das Land mit den meisten Einwohner ist China.alls der Vatikan.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.