Das Brandenburger Tor in Berlin

Brandenburger Tor






Das Brandenburger Tor ist das vielleicht bekannteste Bauwerk in Berlin. In Zeiten der Mauer war es das Symbol der Trennung zwischen Ost und West, heute ist es das Wahrzeichen der Stadt.

 Das Brandenburger Tor im Winter

Das Brandenburger Tor wurde vom Architekten Carl Gotthard Langhans um 1790 errichtet. Auftraggeber war König Friedrich Wilhelm II. Die Quadriga wurde wenige Jahre später, gefertigt von Johann Gottfried Schadow, auf das Tor gestellt. Die Quadriga (siehe Bild unten) ist ein Viergespann bestehend aus vier Pferden, Wagen, Eiserne Kreur und Adler.

Die Quadriga auf dem Brandenburger Tor

Anfahrt Brandenburger Tor: Das Brandenburger Tor hat eine eigene U-Bahn-Station. Den Reichstag (Bundestag), die Prachtstaße "Unter den Linden" und viele andere Sehenswürdigkeiten in Berlin Mitte erreicht man vom Brandenburger Tor in wenigen Minuten zu Fuß.

Reiseinfo Berlin
Sehenswürdigkeiten
Alexanderplatz
Bergmannstraße
Berliner Dom
Berliner Stadtschloss
Brandenburger Tor
Brecht-Haus Berlin
→ Das beste Buch
Checkpoint Charlie
DDR Museum
Hackesche Höfe
Hauptbahnhof
Hotel Adlon
Köpenick
Tacheles
Marzahn
Nikolaiviertel
Naturkundemuseum
Olympiastadion
Pariser Platz
Pfaueninsel
Reichstag
Schloss Bellevue
Schloss Charlottenburg
Tiergarten
Tierpark Friedrichsfelde
Unter den Linden
Wannsee
Zoo Berlin
Allgemeine Infos
Bezirke Berlin
Preise Berlin
Klima Berlin
U-Bahn Berlin
S-Bahn Berlin
Straßenbahn Berlin
Bevölkerung Berlin
Berlin gesetzliche Feiertage
Fläche von Berlin
Impressum
Unser Lieblingshotel

Wir übernachten in Berlin meist in einem der Häuser von A&O Hotels und Hostels. Vorteile u.a.: preiswert, modern und gute Lage.